Autorin Grazyna Bednarczyk
Autorin Grazyna Bednarczyk
Pressemitteilung

Wie Sophie auszog, ihre Welt zu verändern

Neuautorin Grazyna Bednarczyk beschreibt in ihrem Roman den Weg einer jungen Frau, die um ihre Träume kämpft

In „Sophie – One-Way-Ticket nach Berlin“ erzählt Grazyna Bednarczyk die Lebensgeschichte der polnischen Spätaussiedlerin Sophie. Der autobiografische Roman ist geprägt von ehelicher Gewalt und dem Kampf um Emanzipation in der männlich dominierten Welt des sozialistischen Polens. Das Buch ist ab sofort im Buchhandel erhältlich.

Im Polen der 1970er und 1980er Jahre sucht Protagonistin Sophie ihren eigenen Lebensweg. Dabei gerät die 15-Jährige immer wieder in einen Zwiespalt zwischen traditionellen Verpflichtungen gegenüber der Familie auf der einen Seite. Auf der anderen steht der Wunsch nach persönlicher Entfaltung. Insbesondere ihr gewalttätiger Ehemann steht später dem Freiheitsdrang der jungen Frau entgegen. In ihrem Buch zeigt die Autorin Grazyna Bednarczyk, dass Gewalt gegen Frauen viele Gesichter hat. Zudem macht Bednarczyk die widersprüchliche, selbstzerstörerische Abhängigkeit in einer gewaltbeherrschten Beziehung deutlich. Der Roman gibt neben der bewegenden persönlichen Geschichte Einblick in das Leben im sozialistischen Polen. Das Werk der Autorin richtet sich an junge Mädchen und Frauen sowie interessierte Eltern.

 

Grazyna Bednarczyk ist selbst deutsch-stämmige, polnische Spätaussiedlerin. Die Autorin will, dass ihr autobiografisches Werk eine Botschaft an junge Frauen ist: „Ich habe das Buch geschrieben, weil ich diese Geschichte aufschreiben musste. Es ist teilweise eine Art Familienerbe, damit meine Kinder etwas über ihre Vorfahren erfahren. Gleichzeitig ist es eine Mahnung, dass das, was passiert ist, sich nicht wiederholt.“ Durch ihre einfühlsame Art lässt die Autorin den Leser mit dem teils sehr aufwühlenden Inhalt nicht allein. So gelingt ihr die Vermittlung zwischen Sophies literarischer Gefühlswelt und der Realität der Außenstehenden.

„Sophie“ ist das erste Werk Bednarczyks, die Anfang 2018 ebenfalls das Kinderbuch „Rosalinde“ veröffentlichte.

 

Verfügbar ist der Roman im Buchhandel unter der ISBN 9783752835151.

 

Kontakt:

Grazyna Bednarczyk

info@sophies-buch.de

www.sophies-buch.de

Waschzettel
SOPHIE
One-Way-Ticket nach Berlin
Grazyna Bednarczyk

2. Auflage, Erscheinungsdatum (Juli/2018)

400 Seiten, Paperback, Format: 12 cm x 19 cm

BoD - Books on Demand GmbH

In de Tarpen 42, 22848 Norderstedt

Tel. +49 40 - 53 43 35-11

info@bod.de

www.bod.de

 

ISBN Print           978-3- 7528- 3515-1, EUR 12,99

ISBN E-Book      978-3- 7528- 2678-4, EUR 8,99

 

Für Rezensionsexemplare wenden Sie sich bitte an presse@bod.de

 

Zum Buch

 

In Ihrem Buch beschreibt Grazyna Bednarczyk das Leben der zunächst 15 Jahre alten Sophie. Diese lebt in einer kleinbürgerlichen Stadt in Polen, hat aber den Traum ein Archäologiestudium an der Warschauer Universität zu absolvieren. Anfang sieht es auch danach aus, als würden sich ihre Wünsche erfüllen: Sie macht in Breslau ihre Ausbildung zur Technikerin der Geologie und findet neue Freunde. Bald jedoch kommt es zu einschneidenden Veränderungen, die das Leben der jungen Frau aus der Bahn werfen. In dem Roman verarbeitet Bednarczyk autobiografische Erlebnisse und Erfahrungen. Diese versteht die Autorin als Mahnung an die Leser, solche Erfahrungen sich nicht wiederholen zu lassen.

 

Zum Autor

 

Grazyna Bednarczyk wurde 1961 geboren und wuchs in Polen auf. Dort absolvierte sie eine Berufsausbildung und erwarb das Abitur. Danach gründete sie eine Familie. 1988 siedelte sie nach Deutschland um, wo sie neben ihrem Beruf ein Abendstudium erfolgreich abschloss. 2012 begann ihre schriftstellerische Tätigkeit. Ihr erster Roman mit dem Titel: Sophie und dem Untertitel One-Way-Ticket nach Berlin wurde Ende 2016 als E-Book und Anfang 2017 als Taschenbuch veröffentlicht. 2018 erschien ihr erstes Kinderbuch: Rosalinde.

 

Kontakt: Grazyna Bednarczyk, info@sophies-buch.de, www.sophies-buch.de
Rezensionen

Leserin aus dem Rheinland:

"Auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse habe ich, wie Sie sich vielleicht erinnern, Ihr Buch "SophieOne-Way-Ticket nach Berlin" gekauft und es hat mir sehr gefallen. Meine ortsansässige Buchhändlerin hat es auf meine Empfehlung in ihr Sortiment aufgenommen und es hat einen Platz in ihrer Schaufensteranlage.

Für die Zukunft wünsche ich Ihnen weiterhin schriftstellerischen Erfolg und vielleicht sehen wir uns im nächsten Jahr auf der Frankfurter Buchmesse wieder ..."

 

Leserin aus Bremen:

"Ich finde, Sie schreiben sehr lebendig und spannend, das Buch fesselt einen. Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht "

 

Angestellte einer Bibliothek:

"... vielen Dank für Ihr sehr interessant klingendes Buch, das mich heute erreicht hat! Ich werde es als Lesetipps auf die Jugendseite unserer Bücherei stellen. Viel Erfolg für Ihr literarisches Schaffen und herzliche Grüße"

 

Taschenbuch ISBN-13:9783752835151
E-Book ISBN-13: 9783752826784

Buch  ISBN-13: 9783752825091

E-Book ISBN-13: 9783748134800

Druckversion Druckversion | Sitemap
© www.sophies-buch.de