Autorin Grazyna Bednarczyk Taunus 2017
Autorin Grazyna BednarczykTaunus 2017

Waschzettel

MARIECHEN UND DAS SONNENLICHT
Grazyna Bednarczyk

Ein

Genre: Kinderbuch, Märchen (ab ca. 6 Jahre), Abenteuer, Vorlesen, Erstlesen, Kinderwissen

 

1. Auflage, Erscheinungsdatum Juli 2021

 

136 Seiten, Format: 17 cm x 22 cm, 27 Farbillustrationen

Hardcover, Papier fotomatt 120 g

BoD - Books on Demand Gmb, In de Tarpen 42

22848 Norderstedt

 

ISBN Print     978-3-7543-0300-9   EUR 22,99

ISBN E-Book 978-3-7534-1958-9   EUR   8,99

 

Die Geschichte

 

Das Märchen spielt Ende der 1990 Jahre, kurz bevor (zugewanderte) Wölfe und Bären nach Deutschland zurückgekehrt sind. Schauplatz: Deutschland/Taunus, Süddeutschland, Österreich, Ungarn, Rumänien, Schwarzes Meer, Georgien, Aserbaidschan, Iran, Flug über Afghanistan, Pakistan, Indien und Nepal, Himalaya, Milchstraße.

 

Mariechen lebt mit ihren Eltern in einem Dorf im Taunus und geht in die zweite Klasse. Es gibt nichts, was Mariechen nicht interessiert, das Leben, die Erde, die Tier- und Pflanzenwelt – alles ist so spannend und es gibt unendlich viel zu lernen, weswegen sie wohl auch die Klassenbeste ist. Mitten im Juli erwacht Mariechen früh morgens, so wie an jedem Tag. Doch es ist dunkel, statt hell, denn die Sonne geht nicht auf. Mariechen bleibt liegen und wacht später erneut auf, aber draußen ist es noch immer dunkel. Erschrocken schaut sie auf die Uhr und sieht, dass es bereits 11:25 Uhr ist. Schnell hastet sie zu ihren Eltern und weckt sie. Alle sind verwirrt und niemand versteht die Situation. In der Finsternis laufen die Eltern aus dem Haus, um nach den unruhigen Kühen und Pferden zu schauen. Von der Sonne ist weit und breit nichts zu sehen. So kehren sie nach getaner Arbeit ins Haus zurück, wo sie am Kaminfeuer sitzen und aufgeregt sowie angstvoll überlegen, was wohl mit der Sonne passiert war. Aber es kam nichts dabei heraus und es blieb ihnen nur die Hoffnung, dass am nächsten Tag die Sonne wieder aufgehen würde, denn auch das Licht all der Traktoren, die aus dem Dorf auf die Felder gefahren waren, um alle Pflanzen zu beleuchten und so am Leben zu erhalten, würde nicht reichen. Als die Sonne jedoch an keinem der folgenden Tage aufging und alle Dorfbewohner um ihre Ernten und Existenzen fürchten, beschließt Mariechen schließlich die Sonne zu suchen und die Welt vor dem Untergang zu retten. Sie sucht Rat bei den weisen Eulen, die ihr einen abenteuerlichen und unglaublichen Ratschlag geben …

 

Zur Autorin

 

Grazyna Bednarczyk ist deutsch-stämmige Spätaussiedlerin, geboren 1961 in Polen. 1988 siedelte sie nach Deutschland um. In Berlin lernte sie zunächst die Sprache, dann absolvierte sie eine Umschulung zur Bürokauffrau und anschließend ein Abendstudium mit Abschluss Diplom-Kauffrau. Seit 1992 ist sie berufstätig. 2012 begann ihre schriftstellerische Tätigkeit. Sie schrieb das Buch für ihre Enkelin: „Ich habe das Buch geschrieben, weil sich meine Enkelin für den Kosmos interessiert und weil ich sie für Bücher begeistern will.“ Die Bisherigen Werke der Autorin sind: SOPHIE veröffentlicht 2017 über epubli und 2018 über BoD, ROSALINDE (BoD) veröffentlicht 2018. MARIECHEN UND DAS SONNENLICHT (BoD) ist das dritte Werk der Autorin.

 

Rezensionsexemplare können unter: info@sophies-buch.de angefordert werden.

 

Kontakt: Grazyna Bednarczyk info@sophies-buch.de www.sophies-buch.de

Gebunden: ISBN 9783754303009

E-Book: ISBN 9783753419589 

Taschenbuch ISBN-13:9783752835151
E-Book ISBN-13: 9783752826784

Buch  ISBN-13: 9783752825091

E-Book ISBN-13: 9783748134800

Druckversion Druckversion | Sitemap
© www.sophies-buch.de